Homöopathie

Aus dem griechischen übersetzt bedeutet Homöopathie soviel wie 'ähnliches Leiden'.

Das Prinzip, das sich dahinter verbirgt ist, dass ein leidender mit dem Mittel behandelt wird, welches bei einem gesunden Menschen ähnliche Symptome hervorrufen würde.

Man könnte hier von einer 'feinstofflichen' Impfung reden, denn die Dosierung von homöopathischen Mitteln ist so stark potenziert, dass sie sich mit unseren derzeitigen Messmethoden praktisch nicht mehr feststellen laesst.

Viele Menschen haben Homöopathie als mächtig wirksam erlebt und schwören darauf.

Auch bei kleineren 'Leiden' wie z. B. Lampenfieber hat es sich bewährt.

 

Über die Wirkweise der Homöopathie wurde und wird nach wie vor hitzig diskutiert. Allerdings hat es sich seit über 200 Jahren - wohlgemerkt weltweit - bewährt.

Ein Erklärungsversuch bezieht sich auf eine - ähnlich der Quantenphysik entsprechende - Verschränkung von Patient, Therapeut und Mittel.

Meine Empfehlung wenn Sie es noch nicht kennen: einfach mal ausprobieren!

 

Zitieren möchte ich gerne den Artikel von Jens Jessen von 'der Zeit':

 

Ein Beweis namens "Ich"

Die Homöopathie hilft sogar, wenn man nicht an sie glaubt. Jens Jessen plädiert für gelassenen Pragmatismus

Praxis Kai Miano, Saalburgstr. 36 B, 61350 Bad Homburg

 

Telefon: 06172 93 5 747

Email: kaimiano@gmail.com

 

Termine nach Vereinbarung